Gästebuch

In unserem Ferienhaus liegt ein Gästebuch aus. Mit dem Link gelangen Sie zu den Einträgen von unseren Gästen.

 

Gästebucheinträge im Ferienhaus

 

 

Die Geschichte vom Zauberwald

Ein herzliches Dankeschön an das Team vom Eifelzauber! 

Hör mal gut zu, du Spieglein an der Wand, wer hat das schönste Häuschen im Eifler Land? Gespannt schaute Finn den Spiegel an und wusste nicht genau, ob nun was kam. Da hauchte der Spiegel in sein Wuschelohr: „nah am Dickicht und doch weit vom Moor, dort gibt es einen Platz im Zauberwald, das Eifelzauberschloss...du siehst es bald!“ Finn schloss die Augen und drehte sich im Kreis, wunderte sich noch, was der Spiegel so weiß, dann wurde es dunkel und wieder ganz hell, und schwups waren sie dort, es ging ganz schnell.

Finn und sein Frauchen, Eiko, Dieter, und Claudia, alle waren plötzlich zusammen da. Das Schloss stand vor ihnen, versteckt und geheim, scheißegal, jetzt schnell und alle hinein.

Aus dem Staunen kamen die fünf nun nicht mehr raus, ein wirkliches Schloss ist das Ferienhaus. Eine Riesenterrasse und Garten rundherum, „Mann Eiko“ bellte Finn, „hier schnuppern wir uns dumm!“

Labbi-Mann Eiko hielt seine Nase nach oben, Klein-Finn war natürlich schon am Toben. Eiko lief schnell den kleinen Weg entlang, Finn hoffte, dass er ihm folgen kann.

Was gibt es denn noch, warum rennt er denn so, dachte Finn und hoffte auf ein Schweineohr. Beide stockten und standen vor einem kleinen Wald, „komm, wir gehen rein“, sagte Finn „und machen Mäuse kalt“.

„Das ist er, der Zauberwald, jetzt können wir rein“, sagte Eiko und hob gezielt das Bein. Bewundernd schaute Finn seinen großen Freund an, das kann ich auch bald, als ganzer Mann.

Eine Woche sah man sie nun stöbern und laufen, und mit dem Spielzeug im Zauberschloß raufen. Mit ihren Menschen zogen sie durch Wiesen und Felder, die Hundenasen nach oben wie Feuermelder.

Am letzten Abend drinnen im Warmen, die Hunde schmusten in Menschenarmen, schaute Finn sein Frauchen an und fragte ganz leise: „dürfen wir wiederkommen, ich bin auch lieb, auf meine Weise!“ Frauchen knuddelte ihn und antwortet nun: „Finnilein, ich werde mein Bestes tun! Aber Gaby, die Königin, die musst du fragen, nur sie kann uns die freien Zeiten sagen!“ „Ok“, sagte Finn, „aber bitte, bitte ganz, ganz bald! Ich finde ihn wunderschön, den Zauberwald!“

Wie es weitergeht, lesen Sie in Zauberwald Teil 2 und Teil 3

 

Hier finden Sie uns

Ferienhaus Eifelzauber

Gaby u. Raimund Oberconz
Auf Busch 33
53945 Blankenheim

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0173 4945556

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ferienhaus Eifelzauber

Anrufen

E-Mail